Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und Fortfahren

Sprache/Language

#studySMART #workSMART

Was ist #studySMART #workSMART?

Du studierst Informatik, Data Science oder Mathematik im Master an der Universität Salzburg oder hast dort bereits 120 ECTS im Bachelor der Informatik? Dann haben wir genau das richtige Jobangebot für dich - abgestimmt auf dein Studium!

Die Porsche Informatik und die Universität Salzburg bieten dir die Möglichkeit, Lehre und Praxis optimal zu kombinieren. Die Kooperation zwischen dem Unternehmen und der Uni richtet sich an ambitionierte Studierende, die sich für die Anwendung von Informationstechnologien von Heute und Morgen interessieren.

 

Studienabschluss mit Praxiserfahrung (Teilzeitbeschäftigung - 11h/Woche)

Attraktive Entlohnung: 685 € brutto monatlich (14 Mal jährlich)

Wohnkostenzuschuss in der Höhe von 120 € monatlich (12 Mal jährlich)

Perspektive einer Fixanstellung nach Studienabschluss

Aufbau eines ersten Netzwerkes in der Berufswelt

Anrechnung der Praxiserfahrung im Studium (je nach Studiengang)

Für wen ist #studySMART #workSMART?

Du studierst im Master Informatik, Data Science oder Mathematik an der Universität Salzburg - oder hast dort schon mindestens 120 ECTS im Bachelorstudium der Informatik.

Du hast Interesse an einer Mitarbeit in der Porsche Informatik - einem sehr erfolgreichen, stark wachsenden Unternehmen, das in agilen Teams und mit modernsten Technologien arbeitet.

 

Warum Porsche Informatik?

Die Porsche Informatik entwickelt Automobilhandels-Software und nichts Anderes. Sie ist als Innovationstreiber ständig am Puls der technologischen Zeit. Als 100%ige Tochter der Porsche Holding Salzburg trägt die Porsche Informatik ungebremst zum Erfolg von Europas größtem Automobilhandelshaus bei.

Ergänze das jahrzehntelange IT-Know-how der Porsche Informatik durch dein Know-how aus dem Studium und werde einer von über 500 Digitalisierungs-Spezialisten!

4 Gründe, die für die Porsche Informatik als Arbeitgeber sprechen

Modernste Technologien und Methoden

Internationalität

Teamspirit und Eigenverantwortung

Work- und Lifebalance

Technologien, mit denen die Porsche Informatik arbeitet

  • Java
  • Spring
  • JavaScript und TypeScript
  • Angular
  • C/C++
  • Delphi
  • SQL Datenbanken

 

  • Apache Tomcat
  • Apache Solr, ElasticSearch
  • Cucumber und Selenium
  • Jenkins
  • Git / Subversion
  • Eclipse, IntelliJ IDEA, Atom & Visual Studio
  • OpenShift / Kubernetes

 

Mehr Infos findest du unter: https://www.porscheinformatik.at/

Warum Universität Salzburg?

  • Die Universität Salzburg zeichnet sich durch ihre familiäre Atmosphäre aus.
  • Die Fachbereiche Computerwissenschaften und Mathematik sind genau richtig, wenn dir der persönliche Kontakt zu Professoren wichtig ist und du auf eine individuelle Betreuung wert legst.
  • Es gibt keine Wartelisten für Kurse, somit ersparst du dir lästige Durststrecken während deines Studiums.
  • Zudem bekommst du Inputs von international renommierten Forschern, damit du während deines Studiums so viel Wissen wie nur möglich mitnehmen kannst.

 

 

Mehr Infos zur Universität Salzburg findest du unter: 

https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=52

 

Mehr Infos zum Studiengang Informatik findest du unter:

Bachelor https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=31979

Master https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=31958

 

 

Mehr Infos zum Studiengang Data Science findest du unter:

Master http://datascience.sbg.ac.at/

 

Mehr Infos zum Studiengang Mathematik findest du unter:

Bachelor https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=32060

Master https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=31898

Warum überhaupt Salzburg?

Salzburg als Studienort bietet dir ein unglaublich großes Freizeitangebot. Nach anstrengenden Kursen und bei rauchendem Kopf kannst du in der Mozartstadt deine Zeit entweder in einem von zahlreichen charmanten Kaffeehäusern, in der umliegenden Natur - am See oder am Berg - oder bei einem Feierabendbier (zum Beispiel im Augustiner Bräu) genießen.

Für alle, die gesellig und eher low-budget-bewusst sind, bietet Salzburg viele Möglichkeiten zum Zusammenwohnen in Wohngemeinschaften. Anschluss ist somit leicht gefunden und einem abwechslungsreichen Studentenleben steht nichts mehr im Wege.

 

Mehr Infos zum Studieren in Salzburg findest du unter:

Wie gut passe ich zu #studySMART #workSMART?

Frage 1 von 8
Frage 2 von 8
Frage 3 von 8
Frage 4 von 8
Frage 5 von 8
Frage 6 von 8
Frage 7 von 8
Frage 8 von 8
Weiter zur nächsten Frage

Bewerbung

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen. 

 

Ansprechpartner und Kontaktdetails

Falls du noch Fragen zu #studySMART #workSMART hast, kannst du uns auch gerne telefonisch kontaktieren. Deine Ansprechpartnerinnen sind:

Stefanie Egger, MA

Leitung Recruiting

Renate Scherr, LLB.oec.

Recruiting IT

Tel.: +43 662 4681 2325

FAQ

Was kommt bei meiner Bewerbung besonders gut an?

Damit auch wir den Überblick behalten, schätzen wir es sehr, wenn du deine Bewerbungsunterlagen vollständig hochlädst. Außerdem freuen wir uns, wenn du uns in deiner Bewerbung etwas mehr erzählst:

  • Wie bist du auf unser Programm aufmerksam geworden?
  • Warum findest du unser Programm erste Sahne?
  • Wieso glaubst du, bist gerade DU der beste Kandidat für das Programm? Was zeichnet dich aus?
  • Wo siehst du dich nach deinem Studium? Gibt es Aufgabengebiete im Beruf, die dich besonders interessieren?

 

In welchem Format kann ich meine Dokumente hochladen?

Bitte lade nach Möglichkeit alle deine Dokumente als PDF Dokumente hoch.

Wie viele Studierende können pro Jahr an dem Programm teilnehmen?

Die Porsche Informatik stellt pro Jahr fünf bzw. pro Semester drei Studenten ein.

Die Porsche Austria stellt pro Jahr und Semester einen Studenten ein.

Wie läuft das Aufnahmeverfahren ab? Gibt es ein persönliches Gespräch?
  • Das Erstgespräch findet mit der zuständigen Person aus dem Recruitingteam der Porsche Holding statt.
  • Bei dem Zweitgespräch findet zusammen mit dem Recruiter und der Führungskraft statt.
  • Bei einem dritten Gespräch wird die Entscheidung über Zu- oder Absage gemeinsam mit der Universität Salzburg getroffen.

 

Wann startet das Programm?

Das Programm startet im April 2018.

Bin ich vertraglich gebunden?

Ja, da du mit der Porsche Informatik und der Universität Salzburg einen Dienstvertrag abschließt.

Wie kann ich mir die 11 Arbeitsstunden pro Woche einteilen?

Die Porsche Informatik bzw. deine TeamleiterInnen richten sich nach Möglichkeit nach deinem Studienplan. Ideal sind geblockte Arbeitszeiten, das heißt eine Aufteilung auf möglichst wenige Tage. In Absprache mit deinem Vorgesetzten wird die Arbeitszeit aber so flexibel wie möglich gehalten.

Was ist, wenn ich die 11 Arbeitsstunden pro Woche einmal nicht erfüllen kann, etwa aufgrund von stressigen Prüfungszeiten (z.B. im Jänner oder Juni)?

Du kannst dir in der stressigen Prüfungszeit, zusammen mit deinem Vorgesetzten und deinem Team, eine für euch alle passende flexible Lösung suchen. Es ist auch uns wichtig, dass du das Studium und die Prüfungen gut mit der Arbeit vereinbaren kannst.

Wieviel Urlaubsanspruch pro Jahr werde ich haben?

Bei 2 Arbeitstagen pro Woche stehen dir insgesamt 10 Urlaubstage zur Verfügung.

Bekomme ich trotz Teilzeitanstellung noch eine Familienbeihilfe?

Du darfst maximal 10.000€ brutto pro Kalenderjahr an zu versteuernden Einkommen dazuverdienen (ohne 13. und 14. Gehalt). Dies bedeutet:

680 € Gehalt brutto + 120 € Wohnkostenzuschuss = 800 € Verdienst x 12 = 9.600 € brutto/Jahr

Mit 9.600 € bekommst du deine dir zustehende Familienbeihilfe zur Gänze ausbezahlt.

Wie bin ich versichert?

Mit 11 Stunden/Woche bist du bei der Porsche Informatik teilzeitangestellt. Das bedeutet, du hast eine Kranken- und Pensionsversicherung.

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und Fortfahren